Yanick Forcella

Grafic and Learning Design Lead

 E1A4387 ausschnitt2

Hintergrund

Yanick Forcella schloss 2010 das Gymnasium ab, in welchem er den Schwerpunkt Bildnerisches Gestalten innehatte. Er besuchte die Pädagogische Hochschule FHNW in Liestal und besitzt nun ein Lehrdiplom für die Primarschulstufe (1. bis 6. Klasse).

Seit Herbst 2016 studiert Yanick Forcella an der Uni Basel im Master of Arts in Educational Sciences, da ihn die hintergründigen Prozesse des Bildungswesens auf sozialer, technischer, systemischer und organisationaler Ebene sehr interessieren.

Yanick Forcella ist insbesondere bezüglich der E-Learning-Entwicklung engagiert und sucht nun auch für Chrysalis-Services entsprechende Lösungen.

Berufliche Erfahrung

Yanick’s berufliche Erfahrung ist äusserst vielfältig. Im Zivildienst arbeitete er an einer Heilpädagogischen Schule, in einem Wohngruppen-Betreuungsangebot für Suchtkranke, auf einem Bergbauernhof und auf einem Robinsonspielplatz in sozialem Brennpunktgebiet.

Zudem verfügt Yanick über diverse schulische Erfahrung: Im Rahmen von Teilzeitpensen und Stellvertretungen unterrichtete er bereits in über 20 verschiedenen Klassen auf allen Stufen.

Seit 2016 ist Yanick zudem am Zentrum für Lernen und Sozialisation der Pädagogischen Hochschule Solothurn als wissenschaftliche Hilfsassistenz in verschiedenen Forschungsprojekten tätig.

Yanicks vielfältige Erfahrungen und Ambitionen sowie sein Bestreben bestehende Missstände zu verändern sind für das Chrysalis-Team eine wertvolle Ressource.